de.skulpture-srbija.com
Sammlungen

Flucht vor der Expat-Falle: Wie man im Ausland wie ein Einheimischer lebt

Flucht vor der Expat-Falle: Wie man im Ausland wie ein Einheimischer lebt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Feature Foto von Quinn Mattingly. Foto oben von blmurch.

Seien Sie nicht selbstgefällig und bleiben Sie bei dem, was bequem ist. Wenn Sie in ein ganz neues Land ziehen, können Sie genauso gut wie die Einheimischen leben.

Sie sind also in ein neues Land gezogen, um dort zu arbeiten, zu studieren oder sich selbst zu entwickeln, und der Kulturschock hat Einzug gehalten. Es ist allzu leicht, sich in diesem Expat-Pub vor der Welt zu verstecken, Englisch zu sprechen und sich über Ihre kulturellen Hürden mit anderen zu verbinden. Befolgen Sie stattdessen unsere Tipps, um durch Essen, Freunde und Sprache in dieses neue Land einzutauchen:

Finde einen einheimischen Mitbewohner.

Wenn Sie zur Arbeit nach Übersee gegangen sind, bitten Sie Ihren Arbeitgeber um Hilfe. Andernfalls überprüfen Sie Wohnungswebsites wie Craigslist. Ein einheimischer Mitbewohner wird Sie durch Sprache, Essen und Manierismen mit dem Land in Verbindung halten.

Auch wenn Sie nicht der beste Freund werden, ist ein Mitbewohner ein großer Vorteil für all diese kleinen Fragen. ("Wo kann ich Glühbirnen kaufen?" "Wie spät fahren die U-Bahnen?")

Übe jeden Tag ein neues Wort.

Das Eintauchen in die Sprache ist entscheidend. Lernen Sie jeden Tag ein neues Wort oder eine neue Phrase, beginnend mit Grundlagen wie „Entschuldigung“ und „Das war köstlich“. Übe an so vielen Menschen wie möglich. Es braucht Zeit, aber es wird bleiben.

Foto von blmurch.

Iss wie ein Einheimischer.

Anstelle der bekannten Kettenrestaurants sollten Sie die lokalen Restaurants besuchen. Sie werden die authentischsten lokalen Gerichte essen, wenn sie nicht für einen touristischen Gaumen geeignet sind. Und vergessen Sie bei der Bestellung den Sprachführer. Hören Sie genau zu, wie die Einheimischen ihr Essen bestellen, und ahmen Sie sie so gut wie möglich nach, auch wenn Sie nicht 100% sicher sind, was sie sagen.

Gleiches gilt für den Einkauf auf lokalen Märkten. Die Nachahmung der Art und Weise, wie Einheimische ihre Transaktionen durchführen, ist das Tor zum Spracherwerb - Sie übersetzen nicht, sprechen aber bereits ihre Sprache.

Richten Sie einen Sprachaustausch ein.

Ein Sprachaustausch ist eine Gelegenheit, Freunde zu finden und lokalen Slang und Redewendungen zu lernen. Veröffentlichen Sie einen Flyer oder eine Online-Anzeige, um einen Partner zu finden. Wenn Sie in einer Stadt mit einer Universität leben, wenden Sie sich an die englische Abteilung, da diese möglicherweise Informationen hat.

Vermeiden Sie düstere Expat-Bars.

Wenn Ihre neue Kultur überwältigend wird, ist es allzu einfach, in den Expat-Bars amerikanische Musik und vertrautes Komfortessen zu genießen. Aber wenn es zu Kulturkollisionen kommt, ist es am besten, sich zurückzulehnen und von ihnen zu lernen. Wenn Sie sich mit anderen Ausländern über die Dinge auseinandersetzen, die Sie in Ihrem Wahlland nicht mögen, werden Sie sich nur davon entfremden.

Foto von philyook.

Finde einen oder zwei Verbündete.

Es ist jedoch nicht erforderlich, andere Expats ganz zu meiden. Ein guter Expat-Freund möchte, dass Sie beide gemeinsam durch diese neue Kultur navigieren und sich nicht mit Ihnen davor scheuen. Suchen Sie Menschen mit den gleichen Interessen wie Sie und der gleichen Neugier für das Land, in dem Sie sich befinden.

Schließen Sie den Reiseführer.

Wenn Sie Ihre Nase in einem Reiseführer behalten, treffen Sie andere Reisende an Orten, die vom Reiseführer empfohlen werden, aber nicht viele Einheimische. Fragen Sie stattdessen einen Einheimischen nach seiner Empfehlung zu Restaurants, Sehenswürdigkeiten oder vielleicht zu seinem Lieblingsort zum Entspannen.

Neun von zehn Fällen bringen Ihnen die Insidertipps (z. B. die Kunstausstellung Ihres Cousins ​​eines Kollegen) Orte, die ein Reiseführer niemals erreichen könnte.

Akzeptiere alle Einladungen.

Mindestens so viele, wie Sie tolerieren können. Geh mit deinem eifrigen Chef zum Abendessen. Nehmen Sie diesen Flyer für einen Studentenkampf der Bands. Trinken Sie Tee mit der exzentrischen Hausfrau nebenan.

Diese Interaktionen können Ihnen Einblicke in verschiedene Sichtweisen der Kultur geben. Es ist vielleicht kein Angebot, das Sie mit nach Hause nehmen würden, aber jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um Routinen zu brechen.

Community-Verbindung:

Möchten Sie auf Ihren Reisen einige Einheimische treffen? Schauen Sie sich 6 wichtige Dinge an, die Sie einpacken müssen, wenn Sie die Einheimischen kennenlernen möchten, oder 6 Strategien, um durch Sport mit Einheimischen in Kontakt zu treten.


Schau das Video: Monatliches Durchschnittseinkommen aus aller Welt


Bemerkungen:

  1. Bagrel

    Wunderbarerweise sehr wertvolles Stück

  2. Enceladus

    Der Blog ist einfach wunderbar, ich werde es jedem empfehlen, den ich kenne!

  3. JoJorn

    Die höchste Anzahl von Punkten wird erreicht. Ich denke, es ist eine gute Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  4. Elye

    Entschuldigen Sie, dass ich Sie unterbreche, aber Sie konnten nicht mehr Informationen geben.



Eine Nachricht schreiben